Wicked Woods

Wicked WoodsEs ging nach Wuppertal zu Wicked Woods. Jugendliche aus den VG's Wallmerod, Wirges und Selters waren mit Eifer dabei. Da die Halle nur für die Westerwälder Gruppe gemietet ist, können sich alle nach Herzenslust austoben. 

Bei Cooler Musik, welche die Jugendlichen selbst mitbringen können, ging es dann auch richtig ab. Die Halle ist in zwei große Bereiche geteilt. In der etwas kleineren befindet sich der Bowl, der wiederrum aus zwei Teilen besteht mit vert und curved walls. Im vorderen Teil der Halle, dem Streetbereich gibt es ebenfalls eine tolle Aufteilung. Ein Bereich besteht aus einem london-gap, fortlaufend in eine kleine quarter mit vert wall/ einer bank to bank box als centerpiece mit legde und rail / einer breiten bank.

Der andere Bereich besteht aus einer breiten wall mit teilw. eingelassener quarter/ einer breiten quarter/ als centerpiece eine jumpbox, daneben eine spine/ eine breite quarter mit vert wall. Ein weiterer Bereich besteht aus mobilen obstacles wie, rails/ curbs/ kleinen banks etc.

Die Jungs hatten riesigen Spaß. Es wurde geübt und immer wieder geübt. Unermüdlich wurden verschiedene Tricks ausprobiert. Stürze und Fehlschläge werden ignoriert. Jeder hilft jedem, Tipps und Tricks werden weitergegeben, Anfänger werden unterstützt und motiviert. Aber auch Mädels finden immer wieder den Weg in die Halle. Aber sie sind und bleiben eine Rarität.

Nach zahlreichen durchgeschwitzten T-shirts, etlichen Pizzen und Pommes. Ging es am Nachmittag wieder zurück in den Westerwald. Die nächste Fahrt steht auch schon fest: 23. Dezember 2010 ist die Halle wieder fest in Wäller Hand.

www.vg4me.de verwendet Cookies, um die Webseite zu optimieren und Ihnen den Besuch angenehm zu gestalten. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cokkies von dieser Seite.